Jahreshauptversammlung der KAB St. Josef Dortmund-Kirchlinde am 11.02.2014

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der KAB St. Josef Dortmund-Kirchlinde waren vor allem der Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr der KAB sowie der Ausblick auf ein nicht minder aktionsreiches Jahr 2014 Schwerpunkt des Abends.

Elisabeth Deininghaus berichtete in ihrem Rückblick über die vielen Aktionen, die seit der letzten JHV veranstaltet werden konnten. Fachkundige Weinprobe, Fluch und Segen der Presse, Pröhlkenabend sowie unser Oktoberfest und die Adventsfeier waren dabei die Highlights.

Auch heuer wird die KAB wieder einiges auf die Beine stellen und veranstaltet am 01/02.03.2014 das „Weltnotwerk der KAB“. Hierzu ergeht schon heute herzliche Einladung an alle Interessierte!

Alle weiteren Aktionen aufzulisten, wäre jetzt wohl müßig, sie sind auf verschiedenen Plattformen wie im Flyer Halbjahresprogramm, auf der Homepage der KAB (http://kab-kirchlinde.de), im Pfarrbrief sowie im Schaukasten veröffentlicht. Im Übrigen sind zu den Veranstaltungen natürlich immer alle Kirchlinder sowie alle Mitglieder der Pfarrgemeinde Kirchlinde – Rahm sehr herzlich eingeladen!

Für ihre Treue von 40 Jahren konnten Ursula und Artur Becker geehrt werden. Leider konnte die KAB Hans Olszak für die 50 Jahre wegen einer schweren Krankheit nicht persönlich ehren. Dieses wird natürlich vom Vorstand nachgeholt.

Jubilahrehrung bei der JHV 2014

Dieses Jahr wurde der Vorstand komplett neu gewählt. Zur 1. Schriftführerin wurde Elisabeth Kämper, zur 2. Schriftführerin wurde Elisabeth Deininghaus, zur 2. Kassiererin wurde Monika Ploch und zum Beisitzer wurde Walter Emmerich gewählt. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden wieder gewählt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.