130 Jahre KAB St. Josef-Kirchlinde – Wer hier daheim geblieben ist, war selbst schuld!

Vor 130 Jahren wurde die KAB St. Josef-Kirchlinde gegründet. Über den eigentlichen Vorgang der Gründung des St. Joseph-Vereins gibt es keine Unterlagen. Das Protokollbuch nennt aber auf der ersten Seite das Gründungsjahr 1886. Am 06. November fand anlässlich des 130-jährigen Jubiläums der Festakt statt.

Begrüssung

Begrüssung

Nach dem Festhochamt in der St. Josefkirche zog die KAB-Gemeinschaft ins Thomas-Morus-Haus. Dort begrüßte der Vorsitzende Valentin Ploch die KAB-Mitglieder. Danach überbrachte Johann Wydra, Mitglied des Leitungsteams der KAB Dortmund die besten Wünsche zum 130-jährigen Jubiläum. Auch unser geistlicher Berater Pastor Jörg Haselhorst hat sich nicht nehmen lassen Grußworte an die KAB-Mitglieder zu richten.

Für das leibliche Wohl sorgte zur Mittagszeit ein reich gedeckter Tisch.

130-Jahrfeier

130-Jahrfeier

Spätestens, wenn uns die Frage trifft, „Was seid Ihr eigentlich für ein Verein?“ merken wir wie schwierig es ist unseren Verband in Worte zu fassen. Zu vielfältig sind unsere Anliegen und Angebote, dass sie sich in wenige Sätze passen ließen. KAB kann man schlecht „erklären“ – KAB muss man erleben.

Die Welt braucht Frauen und Männer, die sich aus christlichem Geist für eine Zukunft in Solidarität und Gerechtigkeit einsetzen. Denn wer morgen mitreden will, muss heute die Weichen stellen.

Deshalb KAB

Gott segne die christliche Arbeit

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.