Bezirksdelegiertentag am 27.04.2013

Nach einer Eucharistiefeier und einem gemeinsamen Frühstück wurde der Bezirkstag mit Grußworten und einem „Blick in die Geschichte – 111 Jahre KAB Bezirksverband Dortmund-Lünen-Schwerte“ vorgetragen vom Herrn Lorenz Ladage, ehemaligen KAB Bezirkssekräter und Bürgermeister der Stadt Dortmund eröffnet. Er stellte dabei heraus, dass die KAB Mitglieder stets ihrer kirchlichen und sozialpoltischen Verantwortung bewusst gewesen wären und dies auch in heutiger Zeit bleiben sollten. Nur wer auch bereit sei sich öffentlich zu engagieren, könne die Geschicke der Zeit auch aktiv mit beeinflussen.

Auch in den Grußworten der Ortsvertreter der SPD, Herr Sohn, und der CDU, Herr Böhm, wurden die Delegierten ermutigt, sich weiter für eine sozial gerechte Gesellschaft einzusetzen. Danach gab es den Bericht des Bezirksvorstandes.  Der Kassenprüfer Jürgen Turzinski und der Bezirksvorsitzender Heribert Pielucha haben auf die hohen Ausgaben für Miete und Betriebskosten hingewiesen, hier besteht ein Handlungsbedarf. Nach der Mittagspause standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Als langjährige Kassiererin und Bezirksvorstandsmitglied wurde Frau Reinhilde Kleimann verabschiedet. Wiedergewählt zum Bezirksvorsitzenden wurde Herbert Pielucha, zur neuen Kassiererin Monika Wiegand und zur Schriftführerin Monika Mertens.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Exkursionen, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.